Malinska


Mit etwa 260 Sonnentagen im Jahr liegt die durchschnittliche Meerestemperatur im Juli bei 25 oC und eine Bucht, die vor Meeresströmungen geschützt ist, die Meeresbadesaison in Malinska dauert fast 6 Monate.

Malinska ist zu jeder Jahreszeit in jeder Hinsicht attraktiv. Angeordnete und ausgestattete Strände, Schwimmbäder, Kiesel- und Sandstrände in der Nähe von Malinska oder versteckte Buchten bieten für jeden etwas. Für einige, die die Sonne vom frühen Morgen bis zum späten Nachmittag genießen, für andere das Vergnügen im Schatten, in der Einsamkeit, mit einem Blick, der in die blauen Entfernungen reist.

In der Gegend von Malinska gibt es mehr als 50 Kilometer Wanderwege, auf denen Sie Sehenswürdigkeiten wie das Kloster in Porto oder den alten Friedhof sehen können. Bootsfahrten, Panoramafahrten nach Glavotok oder zur Krk-Brücke, Picknicks, Katamaranfahrten, durch deren Rümpfe der Meeresboden und seine reiche Flora und Fauna zu sehen sind, bleiben jedem Besucher in bleibender Erinnerung.

Der Name Malinska stammt aus dem 15. Jahrhundert, als darin eine Mühle gebaut wurde, nach der er benannt wurde. Malinska war einst der wichtigste Inselhafen für Holzexporte und ein beliebtes Touristenziel der Wiener Aristokratie, heute ist es ein berühmter europäischer Sommerurlaubsort.

1866 landete ein Dampfer zum ersten Mal in seinem Hafen auf der Insel Krk. Dies war der Beginn der Entwicklung von Malinska von einem Hafen für Holzexporte zu einem Ziel, an dem die Modewelt das Potenzial eines klimatischen Kurortes entdeckt. Besucher von Malinska, die von seiner Schönheit begeistert sind, nennen Malinska oft "die Perle der Kvarner-Inseln".

LUX Malinska © 2021 | Web: Čarobnjak